Ausgezeichnete vor dem 1. Weltkrieg

 

 

Die höchst Ausgezeichneten Offiziere - Unteroffiziere und Mannschaften des Regimentes

 

Militär-Maria-
Theresien-Orden

18. Juni 1757

 

 

7. Sept. 1757

 

 

 

10. Okt.1788

 

 

30. Sept.1789

 

 

24. April 1809

Schlacht bei Kolin

 

Gefecht bei Moys

 

 

Schlacht bei Novi

 

Eroberung von Belgrad

 

Schlacht bei Neumarkt

Major Prinz Maximilian Salm-Salm

 

Oberst Adam Freiherr Kramer von Obereck

 

 

Oberleutnant Josef Graf Fiquelmont

 

Generalmajor Wilhelm Baron Klebek

 

Oberleutnant Georg Fastner Freiherr von Neumarkt

 


1795 -11.Dez. lfde. Nr. 7 Feldwebel Albert bei Edenkoben

1799 -07.Juni  lfde. Nr. 6 Gefreiter Biche an der Piacezna

        -26.März lfde. Nr.17 Feldwebel Georg Fastner bei Verona

1813 -Korporal Phillip Bönne bei Hanau x

        -Gefreiter Gottlieb Feilluder x

1814 -Feldwebel Anton Damm x

        -lfde. Nr. 46 Korporal Georg Wolff

        -Korporal Thaddäus Pleiner in Frankreich

1848 -lfde. Nr. 20 Feldwebel Moritz Crammer bei Cavanella´Adige

        -lfde. Nr.136 Gemeiner Joseph Schober bei Osoppe

        -lfde. Nr.159 Gefreiter Joseph Timling bei Osoppe

1859 -lfde. Nr. 22 Fahnenführer Johann Enzenhofer bei Magenta

        -lfde. Nr. 41 Feldwebel Matthias Hinterberger bei Magenta

        -lfde. Nr. 81 Grenadier Peter Nagl bei Magenta

        -lfde. Nr. 88 Gemeiner Anton Pecsey bei Magenta

        -lfde. Nr. 102 Korporal Franz Sagl bei Magenta

        -lfde. Nr. 103 Feldwebel Carl Schäffer bei Magenta

        -lfde. Nr. 134 Gemeiner Karl Timpl bei Magenta

        -lfde. Nr. 150 Hornist Franz Wiese bei Magenta

1864 -lfde. Nr. 11 Cadet-Korporal Franz Richter bei Veile 


X = werden im Hessenbuch S. 33-35 zwar erwähnt, aber im Buch der Goldenen Tapferkeitsträger

2. Auflage 1900 nicht beschrieben oder bestätigt ! So ist die Zahl von insgesamt 18 verliehenen fraglich.

Seit der Stiftung im Jahre 1789, wurden 1925 Goldene Tapferkeits-medaillen verliehen. Davon erfolgten 38 Verleihungen  von 1815 - 1901 in der k.u.k. Kriegsmarine.

Sowie weitere 75 Angehörige anderer Armeen für Tapferkeit.


Silberne Tapferkeitsmedaille 

II.Klasse, 1848

Silberne Tapferkeitsmedaille 

I.Klasse, 1859-1866

Silberne Tapferkeitsmedaille

I.Klasse, 1867-1914

 


Die Tapferkeitsmedaillen 1866 - 1914

an der Henkelöse


Goldene Tapferkeitsmedaille

Silberne Tapferkeitsmedaille

1. Klasse

Silberne Tapferkeitsmedaille

2. Klasse


Von 1789 bis zum 1. Weltkrieg erfolgten 1925 Verleihungen der Goldenen Tapferkeitsmedaille.

 

 

Ausgezeichnete des 1.Weltkrieg

 

Auszeichnungen im K.u.k. Infanterieregiment Nr. 14 Großherzog von Hessen

 

Ritterkreuz des Militär-Maria-Theresien-Orden    2                      Militär-Verdienstkreuz II. Klasse                        1                            Orden der Eisernen Krone II. Klasse                   3                               Ritterkreuz des Leopold-Ordens                        9

Offizierskreuz des Franz-Joseph-Ordens             1

Orden der Eisernen Krone III. Klasse               58

Ritterkreuz des Franz-Joseph-Ordens               19

Goldene Tapferkeitsmedaille für Offiziere           9

Militärverdienstkreuz III. Klasse                     225

Geistliches Verdienstkreuz                                4

Silberne Militär-Verdienstmedaille                   148

Bronzene Militär-Verdienstmedaille                 431     

Goldene Tapferkeitsmedaille                            67

Goldenes Verdienstkreuz mit der Krone             20

Goldenes Verdienstkreuz                                 67

Silberne Tapferkeitsmedaille I. Klasse            1103

Silberne Tapferkeitsmedaille II. Klasse           4577

Silbernes Verdienstkreuz mit der Krone               4

Silbernes Verdienstkreuz                                  17

Bronzene Tapferkeitsmedaille                        6807

Eisernes Verdienstkreuz mit der Krone              123

Eisernes Verdienstkreuz                                  685



Rechnungsunteroffizier II. Klasse titular 1.Klasse Keller Josef

Silberne Tapferkeitsmedaille 2.Klasse

Eisernes Verdienstkreuz mit der Krone a. Band d. Tapferkeitsmedaille

Verwundetenmedaille für 1x Verwundung

Karl Truppen Kreuz

Silberne Kriegsverdienstmedaille Ernst Ludwig Großherzog v. Hessen


Ritterkreuz des Militär-Maria-Theresien-Ordens

Major Bela von Szilley, am 4.Dezember 1917

Oberleutnant Alois Windisch, am 4.Dezember 1917 

Militärverdienstkreuz II. Klasse mit Kriegsdekoration mit Schwertern

Oberst Richard von Vittorelli, am 12.September 1917 


Ritterkreuz des

Leopold-Ordens

Orden der Eisernen Krone  III. Klasse

Offizierskreuz

Franz Josef-Orden

 



Ritterkreuz des

Franz-Josef Ordens

Militärverdienstkreuz 

III. Klasse mit KD

Signum Laudis

Silber m. Schw.

 



Signum Laudis Bronze Militärverdienstmed.

Goldenes Verdienstkreuz

mit der Krone

Silbernes Verdienstkreuz

mit der Krone

 

 


Besitzer der Goldenen Tapferkeitsmedaille

  

Goldene Tapferkeitsmedaille für Offiziere

( insgesamt 345 Verleihungen, davon nur 140  von 1914-18)

FML Ottmar Panesch Edler von Hohenstegen, am 19.September 1914

Oberst Richard von Vittorelli, von 1915-1917

Hauptmann Moritz Edler von Barisani, am 18.Juni 1918

Hauptmann Josef Vichytil, am 7.-8-Oktober 1915

Hauptmann Theodor Angele, am 12.September 1917

Oberleutnant  Julius Wellenreiter, am 7.-8.Oktober 1915

Oberleutnant Franz Kern, am 12.September 1917

Oberleutnant Johann Hierzenberger, am 23.September 1917

Oberleutnant i.d.Reserve Dr.Karl Staufer, am 12.September 1917

Leutnant i.d.Reserve Ernst Schatzberger, am 4.Dezember 1917

Leutnant Max Nickl, am 23.November 1917

Fähnrich i.d.Reserve  Eduard Appel, Februar-April 1915

Fähnrich i.d.Reserve Leonard Bielaz, am 7.Juli 1915

Fähnrich i.d.Reserve Leopold Bleimer, am 21.April 1917

Oberleutnant i.d.Reserve Heinrich Ehrenreiter, am 8.Dezember 1914

Oberleutnant i.d.Reserve Rudolf Feßl, am 12.Februar 1917

Fähnrich i.d.Reserve Otto Gabriel, am 25.Mai 1917

Fähnrich i.d.Reserve Franz Getzendorfer, am 3.-5. Oktober 1915

Fähnrich i.d.Reserve Eduard Jetel, am 30.August 1915

Fähnrich i.d.Reserve Stephan Nemes, am 8.Juli 1915

Fähnrich i.d.Reserve Heinrich Roder, am 20. Mai 1915

 

 

Goldene Tapferkeitsmedaille für Mannschaft

(insgesamt 4738 Verleihungen)


Offizierstellvertreter Karl Heuberger, am 15.Juni 1917

Offizierstellvertreter Rudolf Reitter, Vöcklabruck 

(Verleihung fraglich, wurde vom Kriegsarchiv Wien nicht bestätigt)

Stabsfeldwebel Richard Mayer, am 7.Oktober 1915

Stabsfeldwebel Karl Stingeder, am 15.-18. Mai 1916

Stabsfeldwebel  Franz Weixelbaumer, am 2.Mai 1915

Feldwebel Alois Gütlbauer, am 15.Juni 1918

Feldwebel Karl Stark, am 20. und 21.Mai 1917

Zugsführer Franz Breit, am 4.-5.Dezember 1917

Zugsführer Josef Mahringer, am 20.-21.Mai 1915

Zugsführer Karl Schiefermeier, am 4.August 1915

Zugsführer Karl Gsöllpointner, am 4.Dezember 1917

Landsturm-Zugsführer Franz Pils, am 24.-30.Juni 1918

Korporal Florian Breitwieser, am 4.Dezember 1917

Korporal Johann Lehner, am 19.Juni 1917

Gefreiter Karl Bachler, am 19.Juni 1917

Gefreiter Karl Pfennigberger, am 7.-8. Oktober 1915

Infanterist Matthias Hubauer, am 8.Oktober 1915

Infanterist Ferdinand Wimmer, im Oktober 1914

Landsturm-Infanterist Leopold Karigl, am 12.September 1917

Landsturm-Infanterist Leopold Reichetsder, am 2.-4. Dezember 1917

 

Tapferkeitsmedaillen Kaiser Franz Joseph I. 1914-1916


Goldene Tapferkeitsmedaille

Silberne Tapferkeitsmedaille

I. Klasse

Silberne Tapferkeitsmedaille 

II. Klasse

Bronzene Tapferkeitsmedaille

 

 



Goldene Tapferkeitsmedaille (echts Gold)

gestiftet 4. April 1917, wurde nur von Kaiser Karl I. persönlich verliehen


Goldene Tapferkeitsmedaille - Avers

(echtes Gold)

Goldene Tapferkeitsmedaille - Revers

(echtes Gold)

Goldene Tapferkeitsmedaille - Avers

(echtes Gold)

Goldene Tapferkeitsmedaille - Revers

(echtes Gold)

 



Goldene Tapferkeitsmedaille

(Bronze verg.)

Silberne Tapferkeitsmedaille

1. Klasse

Silberne Tapferkeitsmedaille

2 . Klasse

Bronzene 

Tapferkeitsmedaille

 

 


Goldene Tapferkeitsmedaille für Offiziere -

gestiftet am 15.9.1917

 an der Henkelöse und K

Silberne Tapferkeitsmedaille für Offiziere  -

gestiftet am 15.9.1917

an der Henkelöse und K



Die Goldene Tapferkeitsmedaille für Offiziere wurde nur 326 mal verliehen. 9 Verleihungen erfolgten nachträglich durch den Bundesstaat Österreich.

 Ernst Ludwig Großherzog von Hessen und bei Rhein

Silberne Tapferkeitsmedaille 1894 - 1918


Hessen – Tapferkeitsmedaille Avers

Hessen – Tapferkeitsmedaille Revers